Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Hummels für Nürnberg-Spiel fraglich

BVB: Hummels für Nürnberg-Spiel fraglich

Der Innenverteidiger hat sich gegen Neapel den Ischias-Nerv eingeklemmt

Der Einsatz von Mats Hummels, Innenverteidiger von Borussia Dortmund, im Spiel
beim 1. FC Nürnberg (Samstag, 15.30 Uhr) ist fraglich. Der 24-Jährige hatte in der
Champions League-Partie beim SSC Neapel (1:2) einen Schlag auf den Rücken
bekommen und sich dabei den Ischias-Nerv eingeklemmt. Auch der mögliche Ersatzmann
Sokratis ist angeschlagen. Er laboriert an einer Fußprellung.

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04: Jetzt sogar drei Corona-Fälle – Quartett in Quarantäne

Heimspiel der „Knappen“ gegen Hertha BSC darf dennoch stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.