Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Mit Ratajczak und ohne Tsourakis nach Kiel

MSV: Mit Ratajczak und ohne Tsourakis nach Kiel

Der Torwart ist nach überstandenen Adduktoren-Problemen wieder dabei.

Der MSV Duisburg kann am Samstag (ab 14 Uhr) im Spiel bei Holstein Kiel wieder auf die Dienste von Michael Ratajczak bauen. Der Torhüter hat seine Adduktoren-Probleme überstanden und absolvierte bereits alle Trainingseinheiten in der Woche mit der Mannschaft. Verzichten muss MSV-Trainer Karsten Baumann dagegen weiterhin auf Athanasios Tsourakis. Der Flügelspieler hatte sich einen Kapselriss zugezogen und brach erste Trainingsversuche ab.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Partie gegen den Halleschen FC im Free-TV

WDR Fernsehen überträgt am Samstag live aus dem Sportpark Höhenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.