Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Fans fordern Rücktritt von Ralf Jäger

Schalke-Fans fordern Rücktritt von Ralf Jäger

Demonstration vor der höchsten Heimniederlage seit 32 Jahren.

Rund 2.000 Fans des Bundesligisten FC Schalke 04 forderten im Vorfeld des Spitzenspiels gegen den Triple-Sieger FC Bayern München (0:4/höchste Schalker Niederlage seit Eröffnung der Arena im Jahr 2001) den Rücktritt von NRW-Innenminister Ralf Jäger und von Klaus Sitzer, Einsatzleiter der Gelsenkirchener Polizei. Grund für die Demonstration war ein umstrittener Polizei-Einsatz beim Champions League-Qualifikationsspiel gegen PAOK Saloniki am 21. August.

Der Schalker Vorstand und das NRW-Innenministerium hatten ihren Streit nach einem Gespräch zwischen Vorstandsmitglied Peter Peters und Ralf Jäger erst vor kurzem beigelegt.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Nur noch eine Chance auf „Königsklasse“

Traum vom CL-Halbfinale platzt bei 1:2 gegen Manchester City.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.