Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachens sportliche Talfahrt geht weiter

Alemannia Aachens sportliche Talfahrt geht weiter

Bereits die fünfte Niederlage in Folge
Alemannia-Trainer Peter Schubert

Die sportliche Talfahrt setzt sich beim ehemaligen Zweitligisten Alemannia Aachen
weiter fort. Die Niederlage bei den Sportfreunde Siegen (0:3) war bereits die Fünfte
in Folge für die Mannschaft von Alemannia-Trainer Peter Schubert.

Im Leimbachstadion musste Schubert auf die Grippe erkrankten Marco Neppe, Sascha Marquet
und Masato Yoshihara verzichten. Zudem fiel Rafael Garcia mit einer Prellung aus. Bereits
am Samstag (ab 14.00 Uhr) geht mit der Partie gegen FC Viktoria Köln für die Kaiserstädter
weiter. Dann wird Aachens-Abwehrspieler Jochen Schumacher nicht mit dabei sein.
Der 24-Jährige sah bei der Niederlage in Siegen wegen Nachtretens die Rote Karte sah.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Franko Uzelac wechselt zu Alemannia Aachen

26-jähriger Innenverteidiger und Kapitän geht in der Winterpause von Bord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.