Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zwei deutsche Siege in Lyon – Minarik pausiert

Galopp: Zwei deutsche Siege in Lyon – Minarik pausiert

Der Kölner Jockey wird erst im kommenden Jahr wieder in den Sattel steigen.
Gleich zwei deutsche Siege gab es jetzt auf der Galopprennbahn im französischen
Lyon. Die von Hans Blume (Krefeld) trainierte 102:10-Außenseiterin Belaine ge-
wann ein 16.000 Euro-Rennen. Sogar als 205:10-Außenseiterin triumphierte Indian
Lass, trainiert von Mario Hofer (Krefeld) in einer ebenfalls mit 16.000 Euro dotier-
ten Prüfung.

Den Kölner Jockey Filip Minarik wird man nach einem Bericht der Fachzeitung „Sport-
Welt“ erst im kommenden Jahr wieder im Sattel sehen. Der Ex-Champion laboriert
an einem Erschöpfungssyndrom und legt nun eine längere Pause ein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp-Champions 2020: Gestüt Auenquelle holt Besitzer-Titel

Dachverbands-Präsident Dr. Michael Vesper zeichnet Sieger aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.