Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Breitenreiter suspendiert Demme

Paderborn: Breitenreiter suspendiert Demme

Demme wird wegen disziplinarischen Gründen aus dem Kader für das Union-Spiel gestrichen

Andre Breitenreiter, Trainer des Zweitligisten SC Paderborn, hat nach dem DFB-Pokal-
Aus gegen den Drittligisten 1. FC Saarbrücken (1:2) erste Konsequenzen gezogen.
Mittelfeldspieler Diego Demme wurde von Breitenreiter aus disziplinarischen Gründen
aus dem Kader für das Spiel gegen den 1. FC Union Berlin (Samstag, ab 13 Uhr) gestrichen.
„Ich nominiere nur Spieler, die uns derzeit in Sachen Einstellung und Leistungsbereitschaft
weiterhelfen“, sagte Breitenreiter.

Gegen Union erwartet Breitenreiter nach dem Pokal-Aus eine deutliche Reaktion seiner Mannschaft.
„Das Pokal-Spiel ist noch nicht verdaut. Neben den wiedergenesenen Rick ten Voorde und Alban
Meha, wird Kapitän und Routinier Markus Krösche in die Startelf des SCP zurückkehren. Weiterhin
verletzt ist Thomas Bertels, der noch an seiner Knieverletzung laboriert.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf bindet Angreifer Emmanuel Iyoha bis 2024

Eigengewächs gibt bei 0:0 in Braunschweig Comeback nach langer Pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.