Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Mustafa Hariri verlässt Arminia Bielefeld

Mustafa Hariri verlässt Arminia Bielefeld

U 23-Stürmer nimmt ein Medizin-Studium in Heidelberg auf

U23-Spieler Mustafa Hariri verlässt den Fußball-Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld mit sofortiger Wirkung. Der 19-jährige Stürmer löste am heutigen Montag seinen Vertrag bei Arminia auf. Hariri wird in Kürze ein Medizin-Studium in Heidelberg beginnen.

Armin Perrey, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums: „Mustafas Weggang ist sportlich und menschlich ein großer Verlust für uns. Trotzdem sind seine Beweggründe absolut nachvollziehbar. Wir wünschen ihm für die Zukunft persönlich und sportlich alles Gute.“ Die Arminia-Reserve belegt in der Oberliga Westfalen aktuell den zweiten Tabellenplatz, der am Saisonende zum Aufstieg in die Regionalliag reichen würde.

 

Das könnte Sie interessieren:

1:1 in Sandhausen: VfL Bochum bleibt auf Aufstiegsplatz

Nach Hinrundenabschluss drei Punkte Rückstand auf Hamburger SV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.