Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Markus Reiter neuer Co-Trainer

MSV: Markus Reiter neuer Co-Trainer

Ex-Profi kehrt zu den „Zebras“ zurück – Nachfolger von Gruev

Der MSV Duisburg hat Markus Reiter als neuen Co-Trainer verpflichtet. Der 37-Jährige erhält bei den Zebras einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2013/14 und bestreitet seine erste Einheit mit Chef-Trainer Karsten Baumann am Dienstagnachmittag, 1. Oktober 2013.

Reiter kennt den MSV bestens. Zwischen 1993 und 1998 bestritt der Abwehrspieler 40 Bundesliga- und zehn Zweitligaspiele in Zebrastreifen; von 2009 bis 2011 trainierte er erfolgreich die U23 des MSV.

Sportdirektor Ivo Grlic: „Ich freue mich, dass es geklappt hat. Markus Reiter gehört in die Kategorie ‚junger und hungriger Co-Trainer‘, und dass er den MSV kennt, ist natürlich auch ein großer Vorteil!“

Chef-Trainer Karsten Baumann: „Meine ersten Eindrücke sind absolut positiv, sie bestätigen, was ich hier über Markus gehört habe. Wichtig ist, dass wir mit ihm einen Trainer gefunden haben, der sich zu 100 % mit dem MSV identifiziert.“

Co-Trainer Markus Reiter: „Ich bin froh wieder hier zu sein, denn ich habe die zwei Jahre hier sehr genossen. Jetzt will ich mich voller Tatendrang fachlich und menschlich ins Team einbringen.“

Das ist Markus Reiter

Geboren am 10. August 1976 in Essen. Vereine als Spieler: MSV Duisburg (1993 – 1998), Borussia Mönchengladbach (1998 – 2000), SpVgg Greuther Fürth (2000/01). 25 Länderspiele für Deutschland U17 – U21. Vereine als Trainer: RW Essen U17 (2005 – 2008), MSV Duisburg U23 (2009 – 2011), SC Wiedenbrück 2000 (2011/12).

Das könnte Sie interessieren:

VfB Lübeck leiht Ex-Münsteraner Cyrill Akono aus

20-jähriger Stürmer kommt bis zum Saisonende vom 1. FSV Mainz 05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.