Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Endspiel um die Stimmungslage

Bochum: Endspiel um die Stimmungslage

Trainer Neururer: „Jedem droht am Sonntag gegen Ingolstadt die Bank“

 

 

Nach dem Absturz auf den 14. Tabellenplatz hat Trainer Peter Neururer vom
Zweitligisten VfL Bochum die kommende Partie gegen Schlusslicht FC Ingol-
stadt zum „Endspiel um die Stimmungslage“ erklärt: „Die Mannschaft hat die
gesamte Entwicklung seit April, die nicht zuletzt in Bezug auf Zuschauerauf-
kommen und Unterstützung sehr positiv war, durch die katastrophale Leistung
in Sandhausen aufs Spiel gesetzt.“

Der 58-Jährige kündigte personelle Veränderungen an. Mit Ausname der Rou-
tiniers Paul Freier und Marcel Maltritz drohe jedem Spieler die Bank. Alternati-
ven sind auch Florian Jungwirth und Patrick Fabian, die nach ihren Verletzungs-
pausen ins Training zurückgekehrt sind.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Shinta Appelkamp in häusliche Quarantäne versetzt

PCR-Test fiel beim Mittelfeldspieler positiv aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.