Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn: 2:2 im Test gegen Wiedenbrück

SC Paderborn: 2:2 im Test gegen Wiedenbrück

Zweitligist holte 0:2-Rückstand auf

Der SC Paderborn 07 nutzte die Länderspielpause und überprüfte seine Form in einem Testspiel gegen den Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000. Die Partie, die in Delbrück-Schöning ausgetragen wurde, endete 2:2 (0:2). Cheftrainer Andre Breitenreiter gab bevorzugt Spielern, die in der Liga weniger Spielanteile erhalten hatten, den Vorzug. Dabei holte der Zweitligist einen 0:2-Rückstand auf.Wojciech Pollok und Soner Dayangan brachten den SCW in Führung, bevor Marc Vucinovic und Mahir Saglik die Niederlage für die Paderborner verhinderte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.