Startseite / Pferderennsport / Galopp Köln: Favoritin Koffi Angel gewinnt Herbst-Stutenpreis

Galopp Köln: Favoritin Koffi Angel gewinnt Herbst-Stutenpreis

Totobeben beim Preis des Winterfavoriten in München.

 

Der Triumph im mit 20.000 Euro dotierten Herbst-Stutenpreis am vorletzten Renntag des Jahres auf der Galopprennbahn in Köln ging am Sonntag nach Hannover. Die von Hans-Jürgen Gröschel in Langenhagen trainierte Koffi Angel wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte mit Stalljockey Wladimir Panov zum Totokurs von 33:10.

Eine riesige Überraschung gab es am Sonntag im Preis des Winterfavoriten auf der Rennbahn in München-Riem. Der 438:10-Außenseiter Born to Run, in dessen Bilanz nur ein fünfter Platz stand, gewann unter dem belgischen Jockey Stephen Hellyn das mit 155.000 Euro dotierte Zweijährigen-Rennen. Der von Roland Dzubasz in Berlin trainierte Hengst setzte sich gegen den 52:10-Mitfavoriten Nadelwald mit dem Kölner Andrasch Starke im Sattel durch.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Samstag zehn Prüfungen am Raffelberg

Gestüt Auenquelles Oriental Dream startet im sportlichen Höhepunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.