Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Huntelaar bricht Training ab

Schalke: Huntelaar bricht Training ab

Knieschmerzen nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler

Klaas-Jan Huntelaar, Stürmer des Bundesligisten FC Schalke 04, musste sein erstes
Mannschaftstraining seit zwei Monaten abbrechen. Nach einem Zusammenprall mit
einem Mitspieler humpelte der „Hunter“ mit Schmerzen im rechten Knie am Montag
vom Platz. Der Niederländer fiel zuletzt mit einem Teilriss des Innenbandes aus.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Co-Trainer Peter Hermann beendet Karriere

70-jähriger Ex-Profi macht aus gesundheitlichen Gründen Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.