Startseite / Fußball / International / Sperre und Geldstrafe für Ex-Schalker Stevens

Sperre und Geldstrafe für Ex-Schalker Stevens

UEFA weist Einspruch des 59-Jährigen ab.

Der ehemalige Schalker Trainer Huub Stevens vom griechischen Erstligisten PAOK Saloniki wurde für drei Europapokalspiele gesperrt und muss eine Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro zahlen. Das Berufungsgremium der Europäischen Fußball-Union (UEFA) bestätigte trotz eines Einspruchs das Urteil gegen den Niederländer und bestrafte damit ausgerechnet die Vorfälle aus dem Champions League-Qualifikationsrückspiel gegen den FC Schalke 04 (2:3). Stevens war gegen seinen Ex-Klub wegen Reklamierens auf die Tribüne verwiesen worden.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Kutucu-Leihe zu Heracles Almelo ist perfekt

Angreifer soll Spielpraxis in der niederländischen Ehrendivision sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.