Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Erneuter Unterarmbruch bei Bancé

Düsseldorf: Erneuter Unterarmbruch bei Bancé

Verletzung trübt Freude über Siegtor für Burkina Faso gegen Algerien (3:2)

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen brach sich Aristide Bancé vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf den Unterarm. Die Verletzung erlitt der Stürmer beim Länderspiel von Burkina Faso gegen Algerien (3:2). Bancé spielte aufgrund eines älteren Bruchs zuletzt schon mit einer Schiene, die neue Fraktur hat er sich allerdings an einer anderen Stelle des Unterarms zugezogen. Mit einem speziellen Gips soll der 29-Jährige aber kurzfristig wieder ins Mannschaftstraining der NRW-Landeshauptstädter einsteigen.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Zwangspause für Angreifer Dawid Kownacki

24-jähriger Pole hat sich eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.