Startseite / Pferderennsport / GE: Traber-St. Leger mit Derbysieger

GE: Traber-St. Leger mit Derbysieger

Der Thomaskamp-Traber hat am Sonntag mit Startnummer „8“ keine optimale Ausgangslage.

Derby-Sieger Tiger Woods As aus dem Mitbesitz des ehemaligen Bocholters und
Wahl-Schweizers Roman Thomaskamp ist der Favorit auf den Sieg im Traber-
St. Leger am Sonntag auf der Gelsenkirchener Rennbahn. Allerdings geht der nach
fünf Starts noch ungeschlagene dreijährige Hengst mit Startnummer „8“ nicht aus
der besten Startposition ins Rennen über 2.600 Meter.

Nach seinem Start im St. Leger, in dem Tiger Woods As auf neun Gegner trifft,
soll der Thomaskamp-Traber am 20. November in Oslo an den Start gehen und
auch danach auf ausländischen Bahnen für Furore sorgen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Godolphin-Gala im Großen Preis von Baden

Mitfavorit Ghaiyyath gewinnt Start-Ziel mit 14 Längen Vorsprung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.