Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Bulut erleidet Achillessehnenverletzung

Bochum: Bulut erleidet Achillessehnenverletzung

Dafür schnuppern drei Talente bei den Profis rein

Onur Bulut, Junioren-Nationalspieler des VfL Bochum, musste das Training abbrechen. Der 19-Jährige bekam einen Schlag auf die Achillessehne und konnte nicht mehr weiter machen. Wie schwer die Verletzung ist, ist noch nicht bekannt. Dafür bekommen drei Talente aus der U 19 die Gelegenheit, sich im Training der Profis bei Übungsleiter Peter Neururer zu empfehlen.Henrik Gulden, Lukas Klostermann und Julian Stock absolvieren eine Einheit mit der Zweitliga-Mannschaft.

Die U 23 der Bochumer testet außerdem am heutigen Mittwoch (ab 14 Uhr) in Eindhoven gegen die U 23 des holländischen Ehrendivisionisten PSV. Dort kommen auch die Profis Sven Kreyer, Mario Jelavic, Joel Reinholz und Felix Dornebusch werden in dieser Partie Spielpraxis sammeln.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.