Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen: Aus im Niederrheinpokal

RW Oberhausen: Aus im Niederrheinpokal

Damit haben die „Kleeblätter“ keine Chance mehr auf die DFB-Pokal-Hauptrunde

Der West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat das Erreichen der DFB-Pokal-
Hauptrunde verpasst. Im Niederrheinpokal war bereits im Achtelfinale Endstation.
Beim Oberligisten Wuppertaler SV mussten sich die „Kleeblätter“ nach Verlänge-
rung 1:3 geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Jörn
Nowak (Foto) brachte RWO zwischenzeitlich in Führung.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.