Startseite / Pferderennsport / Galopp: Großaufgebot in Mons

Galopp: Großaufgebot in Mons

Gleich 18 deutsche Pferde starten am Montag in Belgien Groß war der Andrang in den deutschen Trainingsquartieren der Galopper für die Rennveranstaltung am kommenden Montag im belgischen Mons. Unter anderem sind Regine Weißmeier (Sonsbeck), Hans Blume (Krefeld), Christian von der Recke (Weilerswist) und Axel Kleinkorres (Neuss) dort engagiert.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Trainer Wöhler setzt in Cagnes-sur-Mer auf Ladykiller

Im Grand Prix du Departement geht es am 22. Februar um 75.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.