Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB-Fans sorgen für Chaos im Bahnverkehr

BVB-Fans sorgen für Chaos im Bahnverkehr

Fast 400 Dortmund Anhänger waren im Gleisbereich des Bahnhofs Essen-West

Die Anreise einiger Dortmund-Fans hat im Vorfeld des Derbys beim FC Schalke 04 (3:1 für den BVB) Chaos im Bahnverkehr verursacht. Fast 400 Anhänger der Schwarz-Gelben hatten sich am Bahnhof Essen-West versammelt, um gemeinsam ohne polizeiliche Begleitung in Richtung Gelsenkirchen Buer-Nord zu reisen. Wegen eines Bahnbetriebsunfalls fuhren in Gladbeck fuhren jedoch keine Züge. Die BVB-Fans zeigten sich unkooperativ und sprangen auf die Gleise, woraufhin die Deutsche Bahn den kompletten Zugverkehr im Bereich Essen-West sperren musste. Die Bundespolizei überprüfte die Identitäten aller Personen und stellte außerdem Sturmhauben und Pyrotechnik sicher.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach: Rückschlag im Rennen um Europa

„Fohlen“ kommen in der Partie bei Hertha BSC nicht über 1:1 hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.