Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Rote Karte bei Schwabke-Comeback

RW Essen: Rote Karte bei Schwabke-Comeback

Für den Schlussmann musste Abwehrspieler Thomas Denker zwischen die Pfosten.

Das Comeback von Daniel Schwabke, Torhüter des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, ist missglückt. Der zuvor verletzte Schlussmann kassierte bei seinem Einsatz für die Oberliga-Reserve (1:1 gegen den PSV Wesel-Lackhausen) in der Schlussphase die Rote Karte wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums. Da das Wechselkontingent schon erschöpft war, musste Abwehrspieler Thomas Denker zwischen die Pfosten. Schwabke ist damit auch in der Regionalliga gesperrt.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Mittelfeldspieler Luca Schlax fällt erneut lange aus

21-Jähriger hat sich gegen Wegberg-Beeck Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.