Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hirschberger-Stute Fünfte in Kanada

Galopp: Hirschberger-Stute Fünfte in Kanada

Samba Brazil war als 130:10-Außenseiterin ins Rennen gegangen.

Ums große Geld ging es am Sonntagabend auf der Galopprennbahn im kanadischen
Woodbine für die von Jens Hirschberger (Foto, Mülheim) trainierte Samba Brazil. Die Stute
aus dem Besitz des Gestüts Karlshof (Gernsheim) kam in einem mit rund 360.000 Euro
dotierten Rennen auf den fünften Platz. Die Vierjährige war als 130:10-Außenseiterin in die
Partie gegangen.

Zuvor hatte es für den von Andreas Wöhler (Gütersloh) trainierten Seismos in einer
mit rund 725.000 Euro dotierten Prüfung zu Rang drei gereicht.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Guido Schmitt löst Versprechen für Filip Minarik ein

Düsseldorfer Besitzer spendet 10.000 Euro für den im Juli gestürzten Jockey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.