Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia Bielefeld: Derby beim VfL Osnabrück

Arminia Bielefeld: Derby beim VfL Osnabrück

Zweitligist tritt am 15. November an der Bremer Brücke an

Am länderspielfreien Wochenende können sich die Fans von Zweitligist Arminia Bielefeld auf ein reizvolles Freundschaftsspiel freuen. Die Ostwestfalen treten dem Freitag, 15. November, beim Drittligisten VfL Osnabrück an. Die Neuauflage des Derbys wird um 18.00 Uhr angepfiffen.

Nach vier Siegen, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen belegt die Mannschaft von Bielefelds Trainer Stefan Krämer derzeit den 14. Rang im Fußball-Unterhaus. Die letzten Nachbarschaftsduelle gegen den VfL fanden in der Saison 2012/13 statt.

Osnabrück und Bielefeld bestritten seit der Bundesliga-Aufstiegsrunde im Sommer 1970 insgesamt 28 Pflichtspiele – zumeist in der 2. Bundesliga. Die Lila-Weißen aus Osnabrück konnten dabei nur vier Partien für sich entscheiden. Zehnmal gewann die Arminia, 14 Derbys endeten mit einem Unentschieden.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Bülter bringt „Königsblau“ auf Siegerstraße

Auch U 23-Verteidiger Mike Hanraths steuert Treffer in Lübeck bei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.