Startseite / Pferderennsport / Sulky-Elite am Wochenende in Berlin

Sulky-Elite am Wochenende in Berlin

Rennen um die Züchter-Kronen (Breeders Crown) in der Hauptstadt.

Die Rennen um die Züchter-Kronen (Breeders Crown) zählen traditionell zu den Höhepunkten des Trabrennkalenders. Am Samstag und Sonntag werden die begehrten „Kronen“ auf der Rennbahn in Berlin-Mariendorf vergeben. Start des ersten Rennens am Samstag ist um 18 Uhr. Die Veranstaltung am Sonntag beginnt um 14 Uhr.

Im Mittelpunkt der Doppel-Veranstaltung stehen die acht Hauptläufe um die Breeders Crown. Getrennt nach Geschlechtern kämpfen die Zwei-, Drei- und Vierjährigen sowie die Fünf- bis Siebenjährigen um Prestige und eine Menge Geld. Startberechtigt sind nur Nachkommen von Deckhengsten, die zuvor auch für die Breeders Crown (BC) angemeldet wurden.

Die komplette nationale Sulky-Elite ist in Berlin am Start. Aus dem Westen reisen unter anderem Roland Hülskath (Mönchengladbach), Michael Schmid (Oberhausen) und Michael Nimczyk (Foto/Willich) an. Sie treffen auf europäische Top-Fahrer wird Joakim Lövgren (Schweden) und Gerhard Mayr (Österreich).

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Sea Bay überlegener „Winterfavorit“

Zweijähriger Grewe-Hengst siegt in Weidenpesch mit neun Längen Vorsprung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.