Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf wählt Sportpersönlichkeit des Jahres 2013

Düsseldorf wählt Sportpersönlichkeit des Jahres 2013

Karl-Heinz Meyer und Helmut Pöstges stehen posthum zur Wahl
Aktueller Preisträger: Wolf Werner

Am Donnerstag, 14. November, feiert und ehrt die Düsseldorfer Sportpresse zum fünften
Mal Düsseldorfs Sportler des Jahres. Neben der Wahl durch die lokale Sportfachpresse gibt
es eine offene Abstimmung, bei der zwei ehemalige verdiente Fortuna-Vorstände zur
Wahl stehen.

Die Düsseldorfer Sportpresse e.V. zeichnet die Sportler in den folgenden Kategorien aus:

– Sportlerin des Jahres

– Sportler des Jahres

– Mannschaft des Jahres

Außerdem besteht noch die Möglichkeit, über das Internet die Sportpersönlichkeit des Jahres
zu wählen. Im vergangenen Jahr nutzten insgesamt 25.000 Sportbegeisterte diese Möglichkeit
des Votings und am Ende stand das Duo Wolf Werner / Norbert Meier ganz oben und durfte
die Auszeichnung in Empfang nehmen.

In diesem Jahr hat der Verein Düsseldorfer Sportpresse Funktionäre zur Wahl gestellt, die sich
in den vergangenen Jahren durch ein besonderes ehrenamtliches Engagement im Düsseldorfer
Sport ausgezeichnet haben. Nominiert sind dabei auch die beiden verdienten Vorstände, Karl-Heinz
„Charly“ Meyer und Helmut Pöstges, die posthum geehrt werden sollen. Meyer übernahm ab dem
Jahr 2002, als die Fortuna in die Viertklassigkeit abstieg, das Amt des Vorstandsvorsitzenden. Pöstges
war seit 1965 ebenfalls ehrenamtlich tätig und jahrzehntelang verantwortlicher Leiter der
Jugendabteilung. Er war ebenfalls Vorstandsmitglied ab 2002. Beide waren seinerzeit für ihr großes
Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

Das könnte Sie interessieren:

3:2 gegen KSC! Fortuna Düsseldorf wahrt Aufstiegs-Chance

„Joker“ Shinta Appelkamp trifft in letzter Sekunde der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.