Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Hildebrand hält zum 100. Mal die Null

Schalke: Hildebrand hält zum 100. Mal die Null

Glanztag in der Hauptstadt.

Der ehemalige Nationaltorhüter Timo Hildebrand vom FC Schalke 04 blieb in der Partie bei Hertha BSC (2:0) zum 100. Mal in der Bundesliga ohne Gegentor. „Das widme ich meinem Vater, der im Juni verstorben ist“, so der 34-Jährige nach dem Schlusspfiff. In der Hauptstadt zeigte der in den vergangenen Wochen nicht immer fehlerfreie 34-Jährige einige starke Paraden und verhinderte mehrmals den Ausgleich, ehe Nationalspieler Julian Draxler in der Nachspielzeit für das 2:0 sorgte.

„Wir haben uns für unseren Aufwand belohnt. Das war eine starke Leistung. Zuletzt hatten wir mit Chelsea London und Borussia Dortmund zwei sehr starke Gegner, daher tut der Sieg in Berlin sehr gut. Wir haben als Mannschaft überzeugt“, so Hildebrand weiter.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Christian Clemens heuert bei Darmstadt 98 an

29-jähriger Flügelspieler folgt seinem ehemaligen Trainer Markus Anfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.