Startseite / Pferderennsport / Traben: Hülskath drückt BC-Meeting seinen Stempel auf

Traben: Hülskath drückt BC-Meeting seinen Stempel auf

Der Champion aus Mönchengladbach gewann drei Hauptläufe zur Züchter-Krone.
Roland Hülskath aus Mönchengladbach drückte dem Breeders Crown (Züchter-Krone)-Meeting auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach seinen Stempel auf. Der aktuelle Champion gewann gleich drei der acht Hauptläufe. Bereits am Samstag hatte Hülskath mit What a Feeling für Besitzerin Marion Jauß (Neritz) den Hauptlauf für die fünf- bis siebenjährigen Hengste gewonnen. Am Sonntag legte der „Goldhelm“ nach. Er triumphierte mit Fräulein Wunder im Hauptlauf für dreijährige Stuten sowie mit Indover im Hauptlauf für die zweijährigen Hengst und Wallache. Besitzerin ist jeweils Marion Jauß.

Über einen Hauptlauf-Erfolg konnte sich unter anderem auch Thorsten Tietz (Schöneiche) freuen, der mit der Stutenderby-Siegern Georgina Corner im Hauptlauf für vierjährige Stuten nicht zu bezwingen war. „Altmeister“ Heinz Wewering (Berlin) steuerte St. Leger-Sieger Shoemaker zum Triumph im Hauptlauf für die dreijährigen Hengste und Wallache.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp-Champions 2020: Gestüt Auenquelle holt Besitzer-Titel

Dachverbands-Präsident Dr. Michael Vesper zeichnet Sieger aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.