Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Siegen: Noch zwei Schritte bis zum DFB-Pokal

Siegen: Noch zwei Schritte bis zum DFB-Pokal

Souveräner 9:0-Heimsieg über den Bezirksligisten Suryoye Paderborn.

Der West-Regionalligist Sportfreunde Siegen hat als erster Verein das Viertelfinale im westfälischen Landespokal erreicht. Die Mannschaft von Sportfreunde-Trainer Michael Boris setzte sich gegen den Bezirksligisten Suryoye Paderborn 9:0 (6:0) durch. Erfolgreichster Torschütze war Defensivspieler Richard Weber mit drei Treffern. Die weiteren Tore erzielten Abdelkader Maouel, Sinisa Veselinovic (beide zwei), Erdinc Solak und Konstantin Möllering. Damit sind die Sportfreunde nur noch zwei Schritte vom Einzug in die nächste DFB-Hauptrunde entfernt. Siegens Viertelfinal-Gegner wird am Samstag, 23. November, (ab 14.30 Uhr) zwischen dem Oberligisten TSG Sprockhövel und dem Westfalenligisten DJK TuS Hordel ermittelt. Die Runde der letzten acht Mannschaften ist vorläufig für Samstag, 1. März, (ab 15 Uhr) angesetzt.

 

Das könnte Sie interessieren:

2:0! Rot-Weiss Essens erster Auswärtssieg seit Mitte Dezember

Cedric Harenbrock bringt Neidhart-Team in Straelen auf Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.