Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SG Wattenscheid: Trainer Pawlak bangt um Trio

SG Wattenscheid: Trainer Pawlak bangt um Trio

Neues Ziel: 20 Punkte bis zur Winterpause

Die Personallage beim West-Regionalligisten SG Wattenscheid 09 vor der Partie am Samstag (ab 14 Uhr) bei Fortuna Düsseldorfs U 23 ist angespannt. Kapitän David Zajas und Angreifer Lukas Lenz, die sich gegen die U 23 von Bayer 04 Leverkusen (1:1) jeweils ihre fünfte Gelbe Karte in dieser Saison eingehandelt hatten, müssen pausieren. Fraglich sind die Einsätze von Torhüter Lukas Fronczyk (Rippenprellung), Christian Melchner (Wadenprellung) und Sven Preissing (Muskelfaserriss). „Wir fahren dennoch ohne Angst, aber mit viel Respekt nach Düsseldorf. Unser Ziel ist es, bis zur Winterpause 20 Punkte zu holen. Bei 14 Zählern und noch vier ausstehenden Spielen liegen wir voll im Soll“, sagt Wattenscheids Trainer André Pawlak gegenüber 4-liga.com.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Bayer 04 Leverkusen besiegt Rot-Weiß Oberhausen 3:1

Lucas Alario trifft im Ulrich-Haberland-Stadion doppelt für Favoriten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.