Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Daniel Heber stößt zu den Profis

VfL Bochum: Daniel Heber stößt zu den Profis

Der Rechtsverteidiger hatte im Perspektivtraining auf sich aufmerksam gemacht

Daniel Heber, Abwehrspieler des Vfl Bochum II, hat durch gute Leistungen in der Regionalliga-Mannschaft und im Perspektivtraining die Aufmerksamkeit von Peter Neururer auf sich gezogen. Der Rechtsverteidiger durfte jetzt erstmals bei den Profis des VfL mittrainieren. „Ein pfeilschneller Mann mit einer guten Technik. Wir werden ihn weiter beobachten“, äußerte sich Cheftrainer Peter Neururer über den 19-Jährigen.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Mittelfeldspieler Adam Bodzek bleibt Kapitän

35-Jähriger wurde vom neuen Cheftrainer Christian Preußer ernannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.