Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: Ohne Krösche nach Sandhausen

Paderborn: Ohne Krösche nach Sandhausen

Auch Mario Vrancic und Thomas Bertels stehen wegen Sperren nicht zur Verfügung.

Mit einer besonders heimstarken Mannschaft bekommt es der SC Paderborn am 15. Spieltag der 2. Liga zu tun. Im Gastspiel beim SV Sandhausen (Freitag, 18.30 Uhr) könnten die Paderborner dem Gegner die erste Niederlage im eigenen Stadion beibringen. Chef-Trainer André Breitenreiter muss drei gesperrte Spieler ersetzen, darunter auch Kapitän Markus Krösche.

Drei Siege, vier Remis und erst drei Gegentreffer in sieben Spielen – insbesondere vor eigenem Publikum präsentiert sich der SVS in der aktuellen Spielzeit deutlich verbessert. „Sandhausen agiert sehr kompakt und lässt wenig Chancen des Gegners zu. Wir wollen in einem Duell auf Augenhöhe geduldig und zielstrebig spielen“, blickt der SCP-Coach auf die Partie im Hardtwaldstadion.

In Sandhausen müssen mit Krösche (Gelb) sowie Mario Vrancic und Thomas Bertels (jeweils Rot) drei Stammspieler pausieren. Außerdem werden Marc Vucinovic (Berufsschule) und Sebastian Schonlau (Bänderriss) die Reise in den Süden nicht antreten. Fraglich ist der Einsatz von Stammtorwart Lukas Kruse, der sich im vergangenen Meisterschaftsspiel bei Greuther Fürth einen Muskelfaserriss zugezogen hatte.

Trotz der Ausfälle ist Breitenreiter nicht bange, zumal sich mehrere Akteure beim jüngsten Trainingsspiel gegen Borussia Dortmund (2:1) in den Vordergrund gespielt haben. „Dieser Sieg gibt uns zusätzliche Motivation und Sicherheit. Einige junge Spieler haben sich aufgedrängt. Über die Kaderbesetzung werde ich nach dem Training am Donnerstag entscheiden“, blickt Breitenreiter positiv auf den Konkurrenzkampf um die Plätze in der Anfangself.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Mönchengladbach U 23: Marcel Benger nach Kiel

22-Jähriger hat Drei-Jahres-Vertrag beim Zweitligisten unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.