Startseite / Pferderennsport / Traben: Handball-Torwart Sjöstrand räumt erneut ab

Traben: Handball-Torwart Sjöstrand räumt erneut ab

Schwede gewinnt mit Pferdewette in seiner Heimat weitere 240.000 Euro Johan Sjöstrand, schwedischer Torhüter des deutschen Handball-Meisters THW Kiel, hat nach einem Bericht der Deutschen Presse-Agentur (DPA) erneut beim Pferderennen in seiner Heimat abgeräumt. Sjöstrand, der erst vor wenigen Wochen bereits 420.000 Euro bei einer Pferdewette gewonnen hatte, landete nun erneut beim Trabrennen einen Volltreffer. Diesmal kassierte der schwedische Nationaltorhüter 240.000 Euro. „Das ist unfassbar, einfach krass“, sagte er dem schwedischen Internetportal „expressen“.

Der 26-Jährige erfuhr unmittelbar nach dem 28:25-Heimsieg in der Champions League gegen US Dunkerque von seinem erneuten Coup. Beim ersten Mal hatte ihn die Botschaft vom Geldsegen direkt nach dem Bundesliga-Sieg über die Rhein-Neckar Löwen erreicht.

Sjöstrand, der an sechs Trabern beteiligt ist, will seinen Gewinn eventuell in ein siebtes Pferd investieren. Was seine Teamkollegen in der Nationalmannschaft und beim THW zu dem Wettglück sagen? „Die lachen nur“, meinte Sjöstrand. Der Torwart spielt seit dieser Saison beim THW. Zuvor war er bei in Dänemark bei Aalborg Handbold aktiv.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Gute Platzierung für Trainer Peter Schiergen

Hengst Identified wird Zweiter in einer 20.000-Euro-Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.