Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster muss im Pokal nach Schermbeck

Preußen Münster muss im Pokal nach Schermbeck

Die Partie beim Westfalenligisten soll Anfang März stattfinden

Der SC Preußen Münster trifft im Viertelfinale des Westfalenpokals auf Westfalenligist SV Schermbeck. Die Preußen siegten in der letzten Runde 10:0 beim SV Brilon, der SVS setzte sich beim SC Herford 4:1 durch. Die Begegnung soll voraussichtlich Anfang März über die Bühne gehen. Ursprünglich war die Partie für den 1. März angesetzt, doch die Münsteraner bestreiten an diesem Tag ein Heimspiel gegen den VfL Osnabrück.

Die weiteren Partien des Viertelfinals:

Delbrücker SC – SuS Stadtlohn
SC Verl – TSV Marl-Hüls
Sportfreunde Siege – DJK TuS Hordel

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Erneute Pause für Bouhaddouz

Beim 34-jährigen Angreifer der „Zebras“ besteht Verdacht auf Muskelfaserriss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.