Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg im Pokal beim Landesligisten gefordet

MSV Duisburg im Pokal beim Landesligisten gefordet

Cronenberger SC hofft auf Pokal-Sensation gegen Drittligisten

MSV-Trainer Karsten Baumann

Der Wuppertaler Landesligist Cronenberger SC strebt im heutigen Niederrhein-Pokalspiel gegen
den Drittligisten MSV Duisburg eine Sensation an. Die Partie findet im
Stadion des großen Nachbarn Wuppertaler SV (ab 19 Uhr) statt. Mit Alemannia Aachen
und Rot-Weiß Oberhausen sind bereits zwei Regionalligisten von klassentieferen
Vereinen aus dem Pokalwettbewerb geschmissen worden. Auch Rot-Weiss Essen
musste um den Einzug ins Halbfinale beim Bezirksligisten Friedrichsfeld (4:2 nach Verlängerung)
zittern. Sollten sich die favorisierten „Zebras“ gegen Cronenberg durchsetzen,
steht mit Rot-Weiss Essen (Spielort Hafenstraße) bereits der nächste Gegner fest.

 

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Auch Stefan Velkov verabschiedet sich

24-jähriger Innenverteidiger hat Vertrag in Krefeld vorzeitig aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.