Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Fragezeichen hinter Platzek-Einsatz

RWE: Fragezeichen hinter Platzek-Einsatz

Der Stürmer plagt sich mit einer Rippenprellung herum.
RWE-Torjäger Marcel Platzek

Beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen hat Abwehrspieler Michael Laletin
(Schambeinentzündung) einen Härtetest bestanden und gehört am Freitag (ab 19.30 Uhr)
gegen die U 23 des VfL Bochum zum Kader. Torjäger Marcel Platzek (Rippenprellung) klagt
über Beschwerden, soll aber spielen. „Ein kleines Fragezeichen gibt es aber“, so RWE-Trainer
Waldemar Wrobel. Der Genesungsprozess bei Mittelfeldspieler Cebio Soukou (Kreuzbandriss)
verläuft nach Plan. Ende Januar/Anfang Februar ist ein Wiedereinstieg ins Training denkbar.
Bei Angreifer Konstantin Sawin ist auch nach der Weisheitszahn-OP noch nicht geklärt, was
die hartnäckigen Rückenprobleme des Angreifers verursacht. Weitere Untersuchungen
werden folgen.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Generalprobe gegen Oberligisten FC Kray

Trainer bei Essenern ist Schalker Ex-Profi Christian Mikolajczak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.