Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf beurlaubt Mike Büskens

Fortuna Düsseldorf beurlaubt Mike Büskens

Nach nur 19 Punkten in 16 Spielen

Der Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich nach der sportlichen Talfahrt der vergangenen Wochen
von Trainer Mike Büskens getrennt. Die Düsseldorfer befinden sich nach 16 Spielen in unmittelbarer
Abstiegsgefahr, sammelten nur 19 Punkte. Am Freitag verlor der Bundesliga-Absteiger
sein Heimspiel gegen Aufsteiger Karlsruher SC 0:2 (0:1). Nach einer Analyse der aktuellen
sportlichen Situation entschied sich der Vorstand der Rheinländer am Samstagvormittag zu
diesem Schritt. Die Entscheidung sei den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, da „Büskens immer
mit Leidenschaft, Engagement und voller Identifikation für den Verein gearbeitet“ habe, hieß es in
einer ersten Mitteilung des Vereins. Büskens hatte erst zu Saisonbeginn das Amt des Fortuna-Cheftrainers übernommen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Offiziell: SC Paderborn 07 holt Marco Schuster aus der 3. Liga

25-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom SV Waldhof Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.