Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer-Manager Rudi Völler droht OP

Bayer-Manager Rudi Völler droht OP

Der Ex-Nationalspieler liegt wegen einer Nierenkolik im Krankenhaus.

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler war beim 3:0 gegen den 1. FC Nürnberg
nicht im Stadion. Der ehemalige Nationalspieler liegt wegen einer Nierenkolik im
Krankenhaus. Sollten sich die Nierensteine in den nächsten Tagen nicht durch Medi-
kamente lösen lassen, muss sich der 53-Jährige einer Operation unterziehen.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04-Torjäger Simon Terodde: „Glauben weiter an uns“

„Knappen“ kassieren bittere 2:3-Heimniederlage gegen FC Augsburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.