Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: SC Verl gewinnt Ostwestfalen-Derby

RL West: SC Verl gewinnt Ostwestfalen-Derby

Jannik Schröder und Simon Engelmann treffen für den SCV

Den zweiten Sieg in Folge fuhr der SC Verl am 18. Spieltag der Regionalliga West ein. Das Ostwestfalen-Derby gegen den SC Wiedenbrück gewann der SCV 2:1 (2:0). Jannik Schröder (19.) und Simon Engelmann (45.) konnten ihre Namen für die Gastgeber auf die Anzeigetafel bringen. Zwar kam die Mannschaft von SCW-Trainer Theo Schneider durch ein Tor des eingewechselten Saban Kaptan (48.) noch einmal heran, doch zu einem Punktgewinn reichte es für die Wiedenbrücker nicht mehr. Außerdem beendete der SCW die Partie nicht in voller Mannschaftsstärke. Kamil Bednarski (69.) handelte sich wegen groben Foulspiels die Rote Karte ein.

Verl ist nun bereits seit insgesamt sechs Begegnungen ungeschlagen und rangiert mit 28 Zählern auf dem siebten Platz. Der Abstand des Tabellenschlusslichts Wiedenbrück auf das „rettende Ufer“ beträgt neun Punkte.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! Ex-Aachener Fiedler ärgert Alemannia mit Last-Minute-Tor

Bonns Abwehrspieler erzielt gegen Ex-Klub den Ausgleichstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.