Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer: Rudi Völler wird im Januar operiert

Bayer: Rudi Völler wird im Januar operiert

Ein weiterer Nierenstein muss zertrümmert werden.

Rudi Völler, Sportdirektor des Champion League-Teilnehmers Bayer Leverkusen, hat nach seiner Nierenkolik das Krankenhaus wieder verlassen, muss sich im neuen Jahr aber trotzdem einer Operation unterziehen. Das sagte der 53-Jährige der Bild-Zeitung. „Bei den Untersuchungen wurde noch ein weiterer Stein festgestellt. Der steckt in einer Niere, so dass ich ihn wohl zertrümmern lassen muss. Die Operation ist für Januar geplant“, sagte Völler.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-BVB-Trainer Daniel Farke erneut in England aufgestiegen

44-Jähriger kehrt mit Norwich City in die Premier League zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.