Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB-Fans greifen Schalke-Anhänger an

BVB-Fans greifen Schalke-Anhänger an

21-Jähriger durch Schläge und Tritte verletzt.

Am Hagener Hauptbahnhof kam es jetzt offensichtlich zu einem Angriff durch Fans von Borussia Dortmund auf einen Anhänger des Rivalen FC Schalke 04. Hier der Einsatzbericht der Polizei:

Mit brutaler Gewalt griffen mehrere „Fans“ von Borussia Dortmund einen 21-jährigen Fan von Schalke 04 an. Der Hagener wurde dabei durch Schläge und Tritte erheblich verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Gegen 23:20 Uhr war die Bundespolizei über eine körperliche Auseinandersetzung im Hagener Hauptbahnhof informiert worden. Dort trafen Einsatzkräfte der Bundespolizei auf einen erheblich verletzten 21-jährigen Mann aus Hagen. Nach Angaben des als Schalke-Fan erkennbaren Mannes wurde er von mehreren Dortmunder Fans attackiert.

Die männlichen Tatverdächtigen sollen dem Schalke-Fan einen Fan Schal vom Hals gerissen und diesen zu Boden geworfen haben. Als sich der 21-Jährige bückte, um den Schal aufzuheben, habe die Gruppe auf ihn eingeschlagen und ihn mit Füßen getreten. Hierdurch wurde der Hagener an der Lippe und am Kiefer verletzt.

Einsatzkräfte der Bundespolizei konnten vier Tatverdächtige stellen. Bei den Tatverdächtigen  handelte es sich um Personen im Alter von 21, 21, 23 und 25 aus Gevelsberg und Ennepetal.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie interessieren:

Braunschweig: Ex-Paderborner Jayden Bennetts im Training

20-jähriger Offensivspieler blieb bei Ostwestfalen ohne Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.