Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Klopp: „Oli Kirch war der überragende Mann“

Klopp: „Oli Kirch war der überragende Mann“

Dortmunds Trainer verteilt Sonderlob nach Saarbrücken-Spiel

84 Prozent Ballbesitz in einem Pflichtspiel hat Borussia Dortmund nie zuvor verbucht.
Dementsprechend zufrieden war Jürgen Klopp nach dem Sieg im DFB-Pokal beim
1. FC Saarbrücken (2:0) mit dem Spiel, mit dem Ergebnis und mit den „Jungs mit
wenig Spielpraxis“.

Jürgen Klopp: „Es roch es nicht eine Minute nach einer Sensation. Wir haben ein tolles
Spiel gemacht, auch wenn es nur 2:0 ausgegangen ist. In der Chancenverwertung hätten
wir noch ein bisschen konsequenter sein können, alles andere war perfekt. Es hat einfach
Spaß gemacht. Die Jungs mit wenig Spielpraxis haben ein fantastisches Spiel gemacht:
Jonas Hofmann, Julian Schieber, und Oli Kirch war der überragende Mann. Das war wirklich
stark! Trotz wenig Eingespieltheit hat das flüssig ausgesehen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Trainer Christian Gross weiter kämpferisch

Schweizer Fußball-Lehrer verbreitet vor Bayern-Spiel Optimismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.