Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bor. Dortmund: Noch Bangen um Marco Reus

Bor. Dortmund: Noch Bangen um Marco Reus

Einsatz gegen Leverkusen nicht ausgeschlossen.

Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, darf im Spiel am Samstag (18.30 Uhr) auf einen Einsatz von Mittelfeldspieler Marco Reus hoffen. Der Nationalspieler, der mit den Folgen einer Wadenverletzung zu kämpfen hat, könnte sich rechtzeitig einsatzbereit melden. „Wir werden aber kein Risiko eingehen. Nur wenn Marco Reus und die Ärzte grünes Licht geben, werden wir ihn bringen“, so Klopp.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia M’gladbach verleiht Moritz Nicolas an Roda Kerkrade

Torhüter soll bei niederländischem Zweitligisten Spielpraxis sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.