Startseite / Fußball / International / Schalke-Gegner FC Basel rettet spät ein Remis

Schalke-Gegner FC Basel rettet spät ein Remis

1:1 gegen Grashoppers Zürich bei der „Generalprobe“.

Bei der „Generalprobe“ für das letzte Champions League-Spiel beim Bundesligisten FC Schalke 04 am Mittwoch (ab 20.45 Uhr) ist der FC Basel nur knapp einer Niederlage entgangen. Der ehemalige Wolfsburger Giovanni Sio rettete dem Schweizer Meister im Spitzenspiel gegen Grashoppers Zürich (Trainer: Michael Skibbe) kurz vor dem Abpfiff ein 1:1. „Wir wussten, das wir Geduld benötigen werden. Die Partie hat uns zum Glück nicht ganz so viel Kraft gekostet“, so FCB-Trainer Murat Yakin mit Blick auf das Schalke-Spiel. Basel reicht bereits ein Remis, um das Achtelfinale zu erreichen.

Das könnte Sie interessieren:

Neues Fußball-Buch: Gladbach erinnert an „Büchsenwurf vom Bökelberg“

Medienabteilung hat Ereignisse von damals mit Zeitzeugen aufbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.