Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Aachen: Verzögerungen beim Insolvenzverfahren

Aachen: Verzögerungen beim Insolvenzverfahren

Zweite Gläubigerversammlung nicht mehr in diesem Jahr.

Nach einem Bericht des Fachmagazins „kicker“ verzögert sich die Abwicklung des Insolvenzverfahrens beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen. Die zweite Gläubigerversammlung werde demnach nicht mehr in diesem Jahr stattfinden. Das Gericht müsse erst noch die Unterlagen abschließend prüfen. Außerdem stehe noch eine Einigung mit Rechtehändler Michael Kölmel aus.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.