Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Erster südafrikanischer Fanclub des VfL Bochum gegründet

Erster südafrikanischer Fanclub des VfL Bochum gegründet

In Witbank kickt eine Amateur-Mannschaft in Trikots des VfL.

Im Township Witbank in der Nähe von Johannesburg wurde jetzt der erste (inoffizielle) Fanclub des Zweitligisten VfL Bochum gegründet. Die beiden Bochumer Rüdiger Knust und Burkhard Seidel engagieren sich seit sieben Jahren mit einem Hilfsprojekt für die Schulausbildung und die Wasserversorgung in dem Dorf. Mit Hilfe des VfL konnten sie jetzt die gesamte ortsansässige Fußball-Mannschaft mit einem Satz blau-weißer Trikots ausstatten. „Die Begeisterung der Jungs lässt sich nicht in Worte fassen. Sie konnten nicht glauben, dass sie die Shirts wirklich behalten dürfen“, berichtet Rüdiger Knust, der der Mannschaft die Trikots bei seinem letzten Besuch überreichte.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Tiefe Trauer um DFB-Pokalsieger Jürgen Sobieray

Gebürtiger Gelsenkirchener im Alter von 70 Jahren verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.