Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / „Herzenswünsche“: Große Bescherung im Stadion Essen

„Herzenswünsche“: Große Bescherung im Stadion Essen

RWE und „Essener Chancen“ machen 500 Kinder glücklich.

Der West-Regionalligist Rot-Weiss Essen und die soziale Initiative „Essener Chancen“ erfüllten am Mittwoch knapp 500 Kindern aus Essen ihre Weihnachtsträume. Gemeinsam mit Partnern wurden im Stadtgebiet Tannenbäume mit Wunschkugeln bedürftiger Kinder geschmückt, auf denen ihre Herzenswünsche geschrieben standen. Viele Essener Bürger nahmen sich der Kinderträume an und kauften Gesellschaftsspiele, Trikots, Playmobil- und Lego-Figuren sowie Fußbälle, um sie an der Hafenstraße vorbeizubringen und an die Kids zu spenden.

Oberbürgermeister Reinhard Paß dankte als Schirmherr der „Essener Chancen“ den helfenden Händen von Rot-Weiss Essen für ihr Engagement: „Es haben so viele mit angepackt, damit das funktioniert. Auch die RWE-Spieler setzen sich unheimlich ein, um den Kindern ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren. Deshalb ist das für mich ein Termin, auf den ich mich das ganze Jahr freue.“ Alle anwesenden Kinder verlassen die Hafenstraße mit leuchtenden Augen und mit ihrem Wunschgeschenk. „Es war ein wunderschönes Weihnachtsfest“, sagte Dr. Michael Welling, Vorstandsvorsitzender der „Essener Chancen“ und von Rot-Weiss Essen.

Foto: Thorsten Tillmann

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.