Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Helmut Horsch geht in den Ruhestand

Helmut Horsch geht in den Ruhestand

Verbandstrainer bildete rund 2.000 Trainerinnen und Trainer aus.

 

Helmut Horsch, Verbandstrainer des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes
Westfalen (FLVW), geht zum 30. Dezember in den Ruhestand. Der 65-Jäh-
rige war 24 Jahre als Verbandstrainer tätig und bildete rund 2.000 Trainer-
innen und Trainer aus. Zuvor hatte Horsch unter anderem die zweite Mann-
schaft des VfL Bochum trainiert und den SC Preußen Münster zur Meister-
schaft in der damaligen Oberliga Westfalen geführt.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Hector meldet sich zurück

Tunesischer Nationalspieler Ellyes Skhiri absolviert individuelles Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.