Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Gelsdorf in UEFA-Arbeitsgruppe berufen

Leverkusen: Gelsdorf in UEFA-Arbeitsgruppe berufen

Der Bayer-Nachwuchsleiter ist der einzige Vertreter einer deutschen Mannschaft.

Jürgen Gelsdorf, Nachwuchsleiter von Bayer 04 Leverkusen, wurde von der UEFA in eine 22-köpfige Arbeitsgruppe zum Thema „Youth League“ berufen. Er ist der einzige Vertreter einer deutschen Mannschaft. Das Gremium soll über die Erfahrungen in der in dieser Saison neu eingeführten UEFA Youth League berichten und über mögliche Anpassungen diskutieren. Zu Gelsdorfs Kollegen in der Arbeitsgruppe gehören etwa Patrick Vieira (Manchester City) oder der frühere Weltklasse-Keeper Edwin van der Sar als Vertreter von Ajax Amsterdam. Die Arbeitsgruppe trifft sich zu ihrer ersten Sitzung am 22. Januar in Nyon.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bleibt im Rennen – Dämpfer für Bor. M’gladbach

„Fohlen“ verspielen bei 2:3 in Hoffenheim eine 2:0-Führung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.