Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Paderborn: René Müller übernimmt U 23

Paderborn: René Müller übernimmt U 23

Der NLZ-Leiter folgt auf Manfred Geppert.
Der SC Paderborn hat die Position des Chef-Trainers der U 23 neu besetzt. Der Tabellenführer der Westfalenliga wird bis zum Ende der Saison 2013/2014 von René Müller betreut. Damit übernimmt der Ex-Profi und Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), der aktuell seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer absolviert, eine Doppel-Funktion.

Zuvor hatte der SCP bekannt gegeben, dass die Zusammenarbeit mit Trainer Manfred Geppert beendet wird. Daraufhin sei intensiv über die Nachfolge diskutiert worden. „Wir haben uns für Kontinuität entschieden. René Müller hat durch seine frühere Tätigkeit als Trainer sofort Zugriff auf die Mannschaft. Es ist für die Spieler und auch für das Umfeld die beste Lösung“, betont Manager Sport Michael Born.

Müller freut sich auf seine zusätzliche Aufgabe: „Natürlich gibt es die Mehrfachbelastung. Aber wir haben ein gut eingespieltes Trainerteam, mit dem ich bereits sehr gut und erfolgreich zusammengearbeitet habe. Außerdem kenne ich die meisten Spieler gut“. Der neue Coach gibt die Richtung für die Fortsetzung der Saison fort: „Wir müssen hart arbeiten, um den aktuellen Tabellenplatz zu erhalten“.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Streli Mamba wechselt nach Kasachstan

Vertrag des 26-jährigen Angreifers mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.