Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / FC Schalke II: Nachwuchschef Ruhnert zufrieden

FC Schalke II: Nachwuchschef Ruhnert zufrieden

Der 41-Jährige freut sich besonders über die Profi-Nominierung von Robert Leipertz.

Oliver Ruhnert (Foto rechts), Nachwuchschef des FC Schalke 04, ist mit dem bisherigen Abschneiden der Schalker Zweitvertretung in der Regionalliga West zufrieden. Die „Königsblauen“ rangieren nach 19 Spielen punkt- und torgleich mit Viktoria Köln sowie den Sportfreunden Siegen auf Platz vier. „Wir wollen unter die ersten fünf Mannschaften kommen und die beste Zweitvertretung werden. In einer engen Liga wären wir damit am Saisonende sehr zufrieden. Dafür müssen die Jungs aber noch einiges tun“, sagt Ruhnert. Besonders über die erste Profi-Nominierung von Robert Leipertz freut sich der 41-Jährige: „Robert Leipertz ist nach und nach in den Profikader gerutscht und war Mitte Dezember gegen den SC Freiburg bereits erstmals im 18er-Kader. – das ist eine prima Geschichte.“ Der 20-jährige Leipertz erzielte in 18 Einsätzen in Liga vier zwölf Treffer. In der Torschützenliste belegt der Schalker Offensivspieler hinter Ercan Aydogmus (Fortuna Köln/14 Tore) den zweiten Rang.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga West: WSV-Zugang Burak Gencal trifft auf Anhieb

1:0-Siegtreffer für Wuppertal im Kellerduell bei Rot Weiss Ahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.