Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Gladbachs Reserve-Trainer Demandt: „Es wäre mehr möglich gewesen“

Gladbachs Reserve-Trainer Demandt: „Es wäre mehr möglich gewesen“

Dem Borussen-Trainer fehlt zu oft die Klarheit in den Offensivaktionen

 

Mit 28 Punkten aus 20 Spielen überwintert die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach auf dem zehnten Rang der Regionalliga West. Damit verbesserten sich die „Fohlen“ gegenüber dem Vorjahr (18 Zähler aus 19 Partien) deutlich. Doch trotzdem sieht Borussia-Trainer Sven Demandt noch Steigerungsbedarf. „Wir haben ordentlich gepunktet, aber es wäre mehr möglich gewesen. Viele Offensivaktionen haben wir nicht konsequent zu Ende gespielt und uns so um den Lohn unserer Mühen gebracht“, äußert sich der 48-jährige Fußballlehrer. Dennoch ist Demandt nicht ganz unzufrieden mit den Auftritten seiner jungen Mannschaft (Durchschnittsalter: 21 Jahre): „Vor der Saison war es nach den Erfahrungen aus der vergangenen Spielzeit unser Ziel, nicht auf die Abstiegsränge blicken zu müssen. Das ist uns gelungen“, bilanziert er.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.